Sattelgurte

Sattelgurte

 

 

pferd200

reiter_unf_pferdefreunde

Personalisierte_geschenke_200 Party_Spiel_und_Buecher_200 Wohnen_und_Garten_200 Themen_200
  Pferd Reiter und Pferdefreunde Personalisierte Geschenke Party, Spiel & Bücher Wohnen und Garten Themen

 

 

 

 

 

 

 

Sattelgurte

 

Alle Langgurte_rahmen Kurzgurt  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welcher Sattelgurt für welchen Sattel?

Ob ein Kurzgurt oder Langgurt verwendet wird, hängt vom Sattel ab. Kurzgurte werden in der Regel nur bei Dressursätteln verwendet, da durch den tiefen Sitz mit langgestrecktem Bein,  die Schnallen den Reiter stören beziehungsweise auch Schmerzen verursachen können. Als Kurzgurte gelten längen zwischen 45 – 90 cm. Langgurte gibt es ab 100 cm bis 150 cm. Da es keine offizielle Norm für Kurz- oder Langgurte gibt, sind auf dem Markt auch Gurte ab 80 cm erhältlich die als Langgurte bezeichnet werden. Sattelgurte die anatomisch geformt sind, sind am Ellenbogen ausgeschnitten und weisen in der Mitte eine Verbreiterung auf, die den Druck besser verteilen. Die klassischen Sattelgurte die gerade geschnitten sind, haben durchaus noch Ihre Berechtigung. Welcher Gurt für welches Pferd am besten ist hängt in großem Maße von der Statur des Pferdes ab. Eine klare Empfehlung kann hier nicht gegeben werden.